Kristin Loehr

Kristin Loehr arbeitet in unterschiedlichen bildnerischen Bereichen, zu denen die Malerei, Objekt- und Videokunst und ausgesuchte Druckverfahren gehören sowie die Fotografie als Form der Dokumentation.
Die Aussagen ihrer Arbeiten, die von Klarheit und stiller Präsenz geprägt sind, verbindet sie, indem sie der Kunst eine Zentrale Bedeutung innerhalb unserer Gesellschaft zuschreibt und gesellschaftliche Fragestellungen berührt. In ihrem Werk führt sie vielfach die Tradition der altmeisterlichen und der zeitgenössischen Kunst zusammen und stellt sie in das Licht unserer Gegenwart.

Geboren in Berlin 
Lebt und arbeitet in Essen
Mitglied im Verein der Düsseldorfer Künstler von 1844

Studium der Kunstpädagogik und Kunstgeschichte an der GH Essen bei Prof. Friedrich Gräsel, Helmut Arz von Straußenburg, Prof. Wolfgang Pilz
Studium an der Folkwang Universität der Künste Essen bei Prof. Hermann Steidle
Seit 2010 mehrmonatige Studienaufenthalte als "Artiste en résidence" an der Cité Internationale des Arts, Paris

2014 Verleihung des Hans-von-Kulmbach-Preises, Kunstverein Kulmbach

Adresse
Tel.Nr.
Bemerkung

Placeholder Picture
Placeholder Picture
Placeholder Picture